Wir sind
Oberösterreich

Kabir & Erni

Erni unterstützt in Puchenau Asylwerber/innen seit Jahren. Sie fährt mit ihnen zu Terminen, holt sie auch mal mit dem Auto ab, lernt mit ihnen Deutsch und ist bei Fragen immer erreichbar. Durch einen gemeinsamen Freund lernt Erni Kabir kennen. Mittlerweile haben die beiden gemeinsame Autofahrten in Summe von 1.400 km hinter sich, denn Erni hat Kabir in seinem Weg zum Führerschein tatkräftig unterstützt. Kabir hat durch seine ersten Fahrten im Winter ordentlich geübt und nun im Sommer den Führerschein erhalten! Erfolge wie diese werden mit Erni und weiteren gemeinsamen Freunden bei Kartenspielen und afghanischem Essen gefeiert.

Erni unterstützte Kabir auch in der Job- und Wohnungssuche. Trotz vieler Herausforderungen, nervenaufreibenden Telefonaten und Terminen haben die beiden es geschafft: Kabir arbeitet inzwischen als Kfz-Mechaniker im zweiten Lehrjahr und ist mit seiner Berufswahl und seiner Wohngemeinschaft sehr glücklich. Eine besondere Freude machte Erni Kabir mit seiner ersten Schultüte zum Start der Berufsschule im Frühling. Integration passiert mit dem Kennenlernen von Traditionen wie dieser.

Heute hat sich eine ganz besondere Freundschaft zwischen Erni und Kabir entwickelt, die auf Offenheit, Interesse der jeweiligen Kultur und dem gemeinsamen Erlernen und Einleben in Österreich beruht. „Ich bin sehr stolz auf Kabir. In der ganzen Zeit habe ich sehr viel gelernt. Es bereichert mich und es kommt so viel zurück. Und das ist einfach schön.“ sagt Erni. „Du hast mir so viel geholfen Erni, ich danke dir! Das werde ich in meinem Leben nie vergessen.“, erwidert Kabir.